Zurück zur Übersicht

Ernst Mayr besucht

Entwicklungsprojekt

01. Mai 2013

Ernst Mayr besucht Entwicklungsprojekt in Äthiopien

Gemeinsam mit vielen Kunden unterstützt die Fussl Modestraße ein Entwicklungsprojekt des Vereins "Menschen für Menschen". Konkret wird damit der Bau und die Ausstattung einer Schule gefördert.
Ernst Mayr, der gemeinsam mit seinem Bruder Karl Mayr die Fussl Modestraße leitet, hat sich nun persönlich vor Ort über die Baufortschritte informiert und zeigt sich sehr beeindruckt von der Reise.

 

"Mir war es sehr wichtig mit eigenen Augen zu sehen, wie wir den Menschen und vor allem den Kindern in diesem Land helfen können, das zu den ärmsten der Welt gehört. Einfach nur Geld zu schicken, dass passt nicht zu uns. Unsere Spende wird bei diesem Projekt sehr sinnvoll eingesetzt und die Bevölkerung hilft tatkräftig mit" so Ernst Mayr nach seiner Rückkehr.

 

Schon in wenigen Monaten kann der Schulbetrieb in den 28 Klassenzimmern mit jeweils 60 Schülern aufgenommen werden. Ernst Mayr: "Ich bin froh, dass wir als Fussl Modestraße gemeinsam mit unseren Kunden dazu beitragen konnten."

Ernst Mayr besucht